Eisspeedway-Grand-Prix in Inzell

Das Rennen am 17. und 18. März in Inzell wird im 51. Jahr seines Bestehens ein interessanter Mix aus Moderne und Tradition. Der Vorverkauf zum Mega-Wochenende im bayerischen Alpendorf hat aufgrund der großen Nachfrage bereits begonnen. Wer sich die besten Plätze sichern will, sollte sich beeilen, denn besonders die Sitzplätze sind heiß begehrt und schnell vergriffen. 

 

Dazu noch eine gute Nachricht: Die Veranstalter konnten die Ticketpreise stabil halten.  Zwischen 28 und 55 Euro kosten die Tageskarten für das Rennen der Creme de la Creme des Eisspeedway-Sports. Jugendliche sind bereits ab 10 Euro dabei, Vorverkaufsgebühren fallen keine an. Ein Shuttle-Service bringt die Besucher der Veranstaltung direkt vom zentralen Parkplatz zum Stadioneinlass.

 

Tickets unter www.eisspeedway-inzell.de oder unter Te.: 0049(0)8621/ 645944