7. Fassdauben-WM in der Ski-Arena Westernberg

Am 17. Februar findet in der Ski-Arena Westernberg in Ruhpolding das ultimative Ski-Event des Winters statt: die 7. Fassdauben-Weltmeisterschaft. Fassdauben sind die leicht gebogenen Bretter, aus denen die Bierfässer gemacht werden. Mit einem Lederriemen versehen sind sie die „Großväter“ unserer heutigen Skier. Und in Ruhpolding wird auf eben diesen Vorläufer-Skier gefahren. Diese Nostalgie-Ski-Abfahrt hat mittlerweile WM-Status erreicht. Auch heuer wird es wieder eine Riesengaudi für alle, denn mitmachen kann jeder ab 18 Jahren. Anmeldeschluss ist der 9. Februar. Wegen des erwarteten Ansturms wird der Rennmodus in Gruppenstarts beibehalten, die Wertung erfolgt nach dem K.-o.-System mit einem spannenden Final-Lauf. Die Fassdauben-Ski werden gestellt und auf die Sieger warten tolle Preise. Ein lustiges Spektakel besonders für die Zuschauer, die sich — gerüstet mit einem frisch gezapften Bier — auf spektakuläre Abfahrten und akrobatische Einlagen freuen können. Die Rennstrecke ist zwar nicht steil, aber trickreiche Kurven werden für waghalsige Manöver sorgen. Der Eintritt für Zuschauer ist frei, die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Startgeschenk und Freibier 12 Euro.

 

So., 17.02., ab 12 Uhr, Ski-Arena Westernberg in Ruhpolding, Infos und Anmeldung unter www.hb-ts.de sowie bei allen Wirten des Hofbräuhaus Traunstein