Kreator und Lamb Of God live

Kreator zählen zu den wichtigsten deutschen Metal-Exporten: Zusammen mit Sodom, Tankard und Destruction bilden sie unter dem Titel „Big Teutonic 4“ die Speerspitze des deutschen Thrash Metal. Seit ihrer Gründung Anfang der 80er Jahre sind sie auch aus der internationalen Szene nicht mehr wegzudenken. Bis heute bringt das Quartett aus Essen weltweit die Haarpracht unzähliger Metalheads zum Wirbeln. Um 2020 ganz Europa auf den Kopf zu stellen, schließen sich die Legenden mit Lamb Of God zusammen. Die amerikanischen Schwergewichte sind noch immer aufgeheizt von ihren Support-Shows bei der Abschiedstour von Slayer und werden zusammen mit Kreator unter dem Motto „State Of Unrest“ ein wahres Feuerwerk des extremen Metal zünden. Als zusätzliches Schmankerl sind außerdem die Crossover-Größen von Power Trip aus Texas mit von der Partie, um das Abrisskommando zu komplettieren. Wer sich dieses grandiose Tripel nicht entgehen lassen will, der sollte am 8. April unbedingt ins Zenith nach München pilgern. Ab 19 Uhr ist dort dann ein Programm der härtesten Gangart geboten.

 

Mi., 08.04., 19 Uhr, Zenith, München, mehr Infos unter www.global-concerts.de, VVK unter www.metaltix.com oder www.eventim.de

 

- Foto: Kreator -